Besucher seitdem 07.03.2014:

Drymat

Der Pfleger E.

 Ich habe dem Pfleger E. heute gesagt, das ich ihn nicht mag und nichts tun werde ihm die Arbeit an mir zu erleichtern. Seine Antwort ich sollte ihm Zeit lassen damit er besser arbeiten kann. Hat er mich nicht verstanden? Ich mag ihn nicht, da hilft nichts. Habe schon versucht mit anderen Pflegekräften über ihn zu reden, zwecklos. Man sagt dann ich gebe neuen Pflegekräften keine Chance ich würde sie alle ablehnen. Nur komisch tat ich nicht bei Schwester Mi., Schwester S., Schwester Ma., keinem von der Station 1a, die kurzzeitig auf dieser Station mitarbeiteten, eigentlich schon lange mehr über einen, aber es wird mir vorgehalten. Und die Stationsleiterin sagte mir jeder müsste mich waschen, das könnte sie so nicht im Büro vertreten. Aha, sie vergisst nur, das die im Büro nachlesen können wer mich wie oft macht. Hmm, Schwester S. nie, Schwester Mi. ca. 3 mal und die Stationsleiterin in 6 Jahren ca. 8 mal. Aber jeder muss mich mal waschen, nun dann darf er sooft mich waschen wie die Stationsleiterin. Nur mithelfen wo steht das denn, also kann ich bei ihm einiges nicht. Die Frau der Stationsleiterin überprüfte seine Arbeitsweise bei mir. Nachdem er mit mir fertig war, hatte ich mit ihr ein Gespräch. Ich sagte Pfleger E. Hat mich völlig anders gewaschen als sonst und ich fühle mich verarscht. Ihre Antwort ich sollte mich freuen, nun wäscht er doch ordentlich. Ab da hörte ich nicht mehr zu, ich werde nun alles posten, macht euch selbst ein Bild davon.