Besucher seitdem 07.03.2014:

Drymat

R.I.P.

Der seit Mittwoch, den 1.10.14, ca. 01.30 Uhr, als vermisst gemeldete 46-jährige Brian Stoller wurde am Sonntag, den 5.10.14, ca. 16 Uhr, tot aufgefunden. Meine Eltern, die mich am Mittwoch ca. 13.40 Uhr besuchten, sahen wie mit Suchhunden vor dem Heim und etwas später mit einem Suchhubschrauber nachdem Vermissten gesucht wurde. Erst am 10.10.14 erfuhr ich, das der Vermisste tot aufgefunden wurde. Durch seinen tot stellen sich mir 2 Fragen:

  1. Wieso wies sein Betreuer ihn in ein Heim ohne beschützten Bereich oder sonstiger Überwachung ein?

  2. Wieso wurde er in diesem Heim aufgenommen?

Man kann nicht alles wissen aber diese Seite (Suchen Sie hier nach einem passenden Pflegeheim. Stellen Sie eine persönliche Checkliste für Ihren Pflegeheimbesuch zusammen.) hätte helfen können.

(LOZ). Seit heute Morgen, 01.10.2014, ca. 01.30 Uhr, wird der 46-jährige Brian Stoller aus Mölln vermisst.

Herr Stoller ist dement und orientierungslos. Er benötigt dringend Medikamente. Eine Lebensgefahr kann nicht ausgeschlossen werden. Brian Stoller lebt zurzeit in einem Pflegeheim in der Straße Grambeker Weg. Zuletzt wurde er von Mitarbeitern des Pflegepersonals am 30.09.2014, gegen 23.45 Uhr gesehen.

Die bisherigen Suchmaßnahmen der Polizei brachten bisher kein Ergebnis. Eine Absuche rund um den Bereich des Heims in der Nacht zu heute führte nicht zum Erfolg. Mögliche weitere Anlaufadressen sind nicht bekannt. Herr Stoller soll zu Fuß unterwegs sein.

Derzeit suchen Beamte der Kriminalpolizei aus Ratzeburg mit der Unterstützung der Hundeführer mit Flächensuchhunden des ASB und DLRG Stormarn sowie des ASB und DRK Herzogtum Lauenburg und Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Mölln nach dem Vermissten. Ein Hubschrauber der Bundespolizei ist ebenfalls im Einsatz. Die Suche startete ab ca. 13.00 Uhr vom Grambeker Weg aus.

Beschreibung des Vermissten:

 

- 46 Jahre alt
- Afrikaner

- schwarze, kurze Haare
- ca. 1,70 Meter groß
- hagere Gestalt
- dunkles Kapuzenshirt
- dunkle Jogginghose
- schwarz- weiße Turnschuhe

Zeugen, die Herrn Stoller noch heute im Laufe des Tages gesehen haben oder etwas zu seinem aktuellen Aufenthaltsort sagen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Ratzeburg unter der Rufnummer 04541/ 809-0 oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Montag, 06 Oktober 2014 13:12

Foto: hfr

(LOZ). Der seit dem vergangenen Mittwoch, den 1.10.14, ca. 01.30 Uhr, als vermisst gemeldete 46-jährige Brian Stoller wurde am Sonntagnachmittag in der Straße Am Kamp tot aufgefunden.

Ein Anwohner entdeckte gegen 16 Uhr den Leichnam im Bereich der dortigen Bahngleise von Mölln aus in Richtung Ratzeburg. Es handelt sich um die Bahnstrecke Lübeck-Büchen. Nach aktuellem Ermittlungsstand liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor. Die genaue Todesursache wird durch eine Obduktion geklärt. Die Ermittlungen dazu dauern an.